Donnerstag, 8. Dezember 2016

Weihnachtsmarkt 2 + 3

Gestern waren wir mit dem Bayernticket zu viert unterwegs. Zunächst ging es am Vormittag von Ulm (ja, man darf bereits von hier mit diesem Ticket fahren, auch wenn Ulm in Baden-Württemberg liegt) nach Augsburg und dort vom Bahnhof zum Cristkindlmarkt. Die Augsburger Variante des Weihnachtsmarktes gefällt uns sehr gut, auch wenn so ein Markt abends entsprechend beleuchtet noch viel schöner ist.



Gestärkt mit einer Bratwurst, aber noch ohne Glühwein, ging es dann am frühen Nachmittag weiter nach München. Da ich bei unserem letzten Besuch reichlich Aufnahmen gemacht hatte und es doch ziemlich kalt war, sind gestern nicht so viele Bilder entstanden. (Ich hatte nur das Smartphone dabei.)

Christkindlmarkt am Marienplatz mit Überwachungskamera.

Weihnachtsdekoration in den Schaufenstern des Dallmayrhauses

Weihnachtsdorf im Kaiserhof der Residenz

Zwischendurch haben wir uns in einem der großen Kaufhäuser oder bei einem Glühwein wieder etwas aufgewärmt, ehe es abends mit der Bahn zurück nach Hause ging.

Dienstag, 6. Dezember 2016

Ich sehe rot! - 21/2016





Zum Nikolaustag für Jutta ein kleiner Nikolaus.



Sonntag, 4. Dezember 2016

Das T in die neue Woche (30)



Für Nova's Projekt habe ich heute einfach den Eingang zum Ulmer Weihnachtsmarkt. Da ich diese Woche auch einmal tagsüber in der Stadt war, sieht man hier nicht nur Lichter, sondern auch das Münster und ein Stückchen vom Stadthaus und das bei blauem Himmel.


Donnerstag, 1. Dezember 2016

Weihnachtsmarkt 1


Eigentlich war ich mir nicht sicher, ob ich heute online sein kann, denn wir haben zum 1. Dezember auf das aktuelle Telekomangebot für MagentaZuhause umgestellt. Bisher hatten wir noch einen uralten Analoganschluss von der Telekom und Internet von einem anderen Anbieter.

Meine Bedenken waren aber trotz der ganzen Negativmeldungen der letzte Tage unbegründet, denn ich konnte den neuen Speedport problemlos in Betrieb nehmen. Die Telekom hat dazu eine wirklich gute Installationsanleitung mitgeliefert. Da hat sich wohl in den letzten Jahren doch einiges an Kundenservice verbessert, bis hin zu einer freundlichen persönlichen Wechselberaterin, die bei Problemen kontaktiert werden kann (die ich aber nicht gebraucht habe).

Und daher kann ich nun ein paar aktuelle Aufnahmen vom Ulmer Weihnachtsmarkt zeigen, über den wir gestern Abend eine Runde gedreht haben. Und wie jedes Jahr haben wir wieder festgestellt, dass der heimische Weihnachtsmarkt einer der schönsten ist.








abendliches Konzert am Hauptportal des Münsters



Mittwoch, 30. November 2016

Rost #32



Heute ist schon wieder der letzte Tag des Monats. Frau Tonari wünscht sich zu diesem Termin  immer Rost.

Auf der Festplatte habe ich noch eine Skupltur gefunden, die zumindest teilweise mit Rost gestaltet wurde.





Es gibt sie also doch noch, die zufriedenen Bürger:


Sonntag, 27. November 2016

Das T in die neue Woche (29)



Passend zum 1. Advent zeige ich heute für Nova's Projekt ein Bild vom Hauptportal des Ulmer Münsters. Der Ulmer Weihnachtsmarkt findet direkt auf dem Münsterplatz statt und jeden Abend gibt  es dort ein kleines Konzert, immer durch unterschiedliche Gruppen. Diese Aufnahme stammt aus einem der letzten Jahre.



Wir planen im Moment, den Weihnachtsmarkt am kommenden Mittwoch Abend  zusammen mit Freunden von außerhalb von Ulm zu besuchen, denn die Woche über ist es dort nicht so voll wie an den Wochenenden. Dann gibt es sicher wieder neue Bilder.

Dienstag, 22. November 2016

Ich sehe rot! - 20/2016





Bevor jetzt die Adventszeit beginnt und es damit in Riesenschritten Richtung Weihnachten geht, habe ich noch einmal ein herbstliches Bild für Jutta. Leider war das Wetter ja in den letzten Tagen nicht mehr so schön, wie bei diesem Sparziergang.


Sonntag, 20. November 2016

Das T in die neue Woche (28)



Im Archiv habe ich noch ein Bild entdeckt. das sich für Nova's Projekt eignet. 2012 haben wir kurz vor Weihnachten noch einen Ausflug per Bayernticket nach München gemacht. Direkt vom Bahnhof führt der Weg durch das Karlstor in die Münchner Innenstadt.


Es war etwas trübes Wetter, aber es wird ja zu dieser Jahreszeit früh dunkel und in der Adventszeit leuchtet dann sowieso die ganze Stadt. Solange es nicht regnet, ist das Wetter bei einem Besuch mit Schwerpunkt Weihnachtsmärkte egal.

Wir sind am überlegen, ob wir nach 4 Jahren nicht mal wieder im Advent nach München fahren sollten. Auf das Wochenende sind wir dabei ja nicht mehr angewiesen.