Sonntag, 16. Februar 2020

die letzten 10 Tage

Ich habe tatsächlich bereits seit 10 Tagen hier nichts mehr geschrieben. Damit ich später nachlesen kann, wie diese erste Hälfte des Februars verlaufen ist, fasse ich mal kurz zusammen.

Eigentlich wollte ich vom 11. (letzten Dienstag) bis gestern zur Tochterfamilie fahren, aber dann hat der Sturm 'Sabine' die Pläne geändert. Glücklicherweise hatte ich rechtzeitig mitbekommen, dass die Bahn auch erlaubt, gebuchte Fahrten vorzuziehen und so habe ich mich kurzfristig entschlossen bereits am frühen Sonntag Morgen nach Lippstadt zu fahren um vor dem Sturm und den auf die Oberleitungen stürzenden Äste und Bäume anzukommen. Das hat dann auch alles gut geklappt. Was hätte ich mich geärgert, wenn ich nicht hätte fahren können, denn Geld zurück hatte die Bahn zwar angekündigt, aber ich hatte für diese Fahrt meine Bonuspunkte für eine Freifahrt eingesetzt, die dann vermutlich weg gewesen wären.

Ironischerweise gab es den Oberleitungsschaden dann am Donnerstag in der Nähe von Leipzig, so dass ich auf dem Heimweg in Fulda nicht umgestiegen bin (der Anschluss-ICE hatte 1,5 Stunden Verspätung plus die zusätzlich 20 Minuten geplante Umstiegszeit) sondern weiter nach Würzburg gefahren bin, von dort dann mit einem RE nach Stuttgart und weiter nach Ulm mit einem EC. Ohne mein Smartphone und die Bahn-Apps wäre ich in Fulda ausgestiegen und hätte mich durchfragen müssen, wie ich am besten weiter komme. So war ich dann mit 'nur' 45 Minuten Verspätung daheim.

Dieses Wochenende ist wieder richtig warm geworden, was für uns gerade sehr praktisch ist, da die Heizung Probleme macht. Letzte Woche war bereits ein Monteur wegen einer Fehlermeldung hier und hat einen Fühler ausgewechselt. Die Heizung bleibt inzwischen aber ca. alle 45 Minuten mit einer anderen Fehlermeldung stehen, lässt sich aber im Moment noch immer wieder starten. Wir werden uns wohl durch das Wochenende retten können und ich hoffe mal, dass der Handwerker am Montag noch einmal kommt. Ich glaube, wir sollten mal ernsthaft über die Erneuerung unserer Gasheizung nachdenken...

Damit es hier wenigstens ein Bild zu sehen gibt, die ersten Schneeglöckchen blühen im Garten, für Ulm für Mitte Februar eher ungewöhnlich.


Außerdem wird es wieder einmal Zeit für mich, eine größere Blogrunde zu drehen, denn das habe ich in der letzten Zeit etwas vernachlässigt. Ich bleibe im Moment im Internet meist bei der derzeit schlechten Nachrichtenlage hängen und lese mich dann bei diesen Themen fest. Ich sage nur Thüringen, Coronavirus, USA, Brexit usw. ...

Donnerstag, 6. Februar 2020

kalt aber sonnig

Als ich heute nach dem Sport durch die Stadt ging, musste ich einfach schnell mit dem Handy eine Aufnahme von unserem Ulmer Münster machen. So schön angestrahlt von der flach stehenden Sonne am späten Nachmittag habe ich das Münster noch nicht gesehen. Nach den letzten Regentagen ist es zwar kalt geworden, aber die Luft ist ganz klar und der Himmel wunderschön blau.


Leider wird diese Wetterlage ja nicht lange anhalten, da für Anfang nächster Woche ein Tief mit Sturm oder sogar Orkan erwartet wird.