Mittwoch, 11. Juli 2018

Internationales Donaufest

Wie am Wochenende bereits angekündigt, waren wir gestern gegen Abend noch einmal auf dem Donaufest an der Donau. Zunächst haben wir uns die Stände auf der Ulmer Seite angesehen. Es gibt viel Kunstgewerbe und viel deftige Balkanküche im Angebot und auf der Ulmer Seite der Donau sind es insgesamt mehr Verkaufsstände als auf der Neu-Ulmer Seite, wie der Blick von der Stadtmauer zeigt.


Wir haben uns dann aber entschieden, auf der Neu-Ulmer etwas zu essen, also ging es die Stadtmauer entlang


über die Donaubrücke


hinüber auf die bayerische Seite.

Nachdem wir gegessen hatten, gibt es zusätzlich zum Fußweg weitere Möglichkeiten zurück auf die Ulmer Seite zu kommen,

entweder mit einer Zille


oder mit der Solarfähre, für die wir uns dann doch entschieden haben.

.
Wir haben uns noch ein kühles Bier gegönnt und waren dann mit Bus und Straßenbahn genau zur 2. Halbzeit des Fußballspiels wieder daheim. Auf Bilder an den einzelnen Ständen habe ich bewusst verzichtet, da viele Menschen unterwegs waren und mir nicht so klar ist, was nun wegen der Datenschutzverordnung noch möglich ist, ohne Erlaubnis zu zeigen.

Daher noch eine Aufnahme von einem der vielen Blauarme, die hier in die Donau münden.


Kommentare:

  1. Durch die bunten Fahnen wirkt die Brücke so fröhlich, so war bestimmt auch die Stimmung auf dem Fest.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. Da ist ja ganz schön was los bei euch. Die Stände mit dem Kunstgewerbe würden mich sehr interessieren.
    Den Ausdruck Zille kenne ich nicht; wird da über den Fluss gestachelt?
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  3. das muss ja toll gewesen sein, komm gut in die neue Woche.

    AntwortenLöschen
  4. Das scheint ja ein richtig großes Fest zu sein mit so vielen Buden und Zelten. Deftige Küche - gab es da auch Kesselgulasch mit viel Paprika?
    Wir waren auch unterwegs und konnten dann noch die zweite Halbzeit Fußball schauen.
    Liebe Grüße in den Abend von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Fotos hhast du für uns ausgesucht. Eine Zille wäre aber für mich bestimmt nichts.... da wird man ja Seekrank....hihi
    Ich habe das Spiel bei meinen alten Leutchen in Etappen verfolgt. Komischerweisee habe ich alle Tore gesehen, war immer zur rechten Zeit am rechten Ort...war lustig...
    Ein schönes Wochenende wünsch ich dir.
    Liebe GRüße Bärbeli

    AntwortenLöschen