Sonntag, 26. Juni 2016

Das T in die neue Woche (7)



Heute habe ich den Hintereingang zum Ulmer Rathaus im Bild. Diese Türe ist auch die einzige Möglichkeit, wie ein Rollstuhlfahrer z.B. zum Standesamt  kommen kann. Vermutlich sind daher auch die meisten städtischen Ämter mit Publikumsverkehr in anderen Gebäuden der Stadt untergebracht. Vorne ist der Zugang zu den Amststuben nur über eine große Treppe möglich, da sich ebenerdig der Ratskeller, also ein Restaurant befindet. Aber wie das ganze historische Rathaus ist auch diese Nebentüre sehr schön gestaltet.




Ich wünsche Euch allen eine hoffentlich unwetterfreie Woche!

Kommentare:

  1. Das ist leider der Nachteil dieser alten Bauten, dass sie oft
    nicht barrierefrei sind. Schade, aber oft nicht zu ändern.
    Eine schöne Türe, liebe Bellana, danke fürs Zeigen.
    Schönen Gruß, Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle alte Eingangstür

    liebgrüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das ist wirklich auch sehr schön gestaltet, auch wenn mich die Türe selbst eher an einen Kerker erinnert, keine Ahnung warum^^ Dennoch würde ich gerne durchgehen und es mir auch mal von innen anschauen und ich danke dir für dein T und dass du auch diese Woche wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir noch einen schönen Rest vom Sonntag und sende liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne historische Tür, habe mir schon gedacht, dass sie zu einem Rathaus gehört, zumindest zu einem öffentlichen Gebäude.
    Herzliche Grüße in die Woche, klärchen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bellana,

    eine tolle alte Eingangstür. Ich hatte den selben Gedanken wie Nova. Wahrscheinlich weil die Tür so dunkel ist und wegen dem kleinen Fenster in der Mitte. Bei dem Rahmen überlege ich, was da echt und was nur gemalt ist.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ein sehr prachtvoller Hintereingang

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  7. Wow, eine echt schöne und auch alte Tür.

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  8. Also gingen wir bei dir durch die Hintertür in die neue Woche ;-)
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  9. So eine schöne Türe. Beim nächsten Besuch in Ulm werde ich ihr besondere Beachtung schenken.
    Grüßle Sabine

    AntwortenLöschen