Sonntag, 10. Mai 2015

KW 19

Nach einer erneut sehr arbeitsintensiven Woche und dem Verlust eines kranken Backenzahnes (ich hatte es bereits befürchtet) gab es zusätzlich noch einmal einen schon länger geplanten Wochenendeinsatz  bei den Leichtathleten. im Ulmer Donaustadion.

Am Samstag war das Wetter noch ziemlich durchwachsen, wir bekamen leider mitten im Wettkampf einen ordentlichen Schüttler von oben ab. Heute am Sonntag war es dafür richtig schön und auch Dank geringerer Teilnehmerzahlen bei den älteren Jahrgängen auch nicht so stressig wie gestern mit den 12 bis 15-jährigen Schülern und Schülerinnen.

Trotzdem bin ich so langsam urlaubsreif. Etwas Erholung gab es aber am späten Nachmittag dann doch noch im Garten, wo nun immer mehr blüht.



Morgen beginnt zum Glück wegen des Feiertags am Donnerstag eine recht kurze Arbeitswoche und ab Pfingsten habe ich dann endlich Urlaub.

Kommentare:

  1. Na, da kannst du dich ja schon mal richtig drauf freuen. Mein Backenzahn, der so lange Ärger gemacht hat, ist noch drin. Es scheint, als ob nach reiflicher Überlegung meinerseits und der mich behandelnden Kollegin andererseits, die Massnahme des Einschleifens das Problem tatsächlich gelöst hat. Ich kann's immer noch nicht glauben.
    Liebe Grüße
    Elke
    _________________________
    www.mainzauber.de/elke

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, dass sich die Pfingstrose schon vor Deinem Urlaub zeigt.
    Grüßle Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Schön, deine Gartencollage. Da kannst du trotz viel Arbeit ein bisschen entspannen.
    Und nach der arbeitsreichen Zeit lasst ihr es euch in Frankreich gut gehen?
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  4. Wir werden zur Zeit verwöhnt mit kurzen Arbeitswochen. Auch wir haben am Freitag Brückentag, die Firma ist zu.
    Leider sehen die Prognosen für die nächsten Tage nicht gut aus was das Wetter angeht. Mal schauen, ob wir alle Glück haben am Donnerstag.
    Viele Grüße von Kerstin, die noch lange keinen Urlaub hat.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bellana, ja es blüht und blüht, dass es eine Freude ist.
    Ihr macht ja gern in Frankreich Urlaub, geht es da wieder hin?
    die Zeit bis dahin schaffst du noch, da bin ich sicher.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bellana,
    was für eine feine Blümchen-Collage!
    Ach ja, die Zähne, sie machen eigentlich zeitlebens Kummer. Hoffentlich ist jetzt alles wieder gut!
    Einen angenehmen Feiertag und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen