Freitag, 28. März 2014

Der Frühling ist zurück

Auch wenn es nachts noch richtig kalt ist, wenn wie heute die Sonne alles so schön aufwärmt, wird es ein idealer Tag für Gartenarbeit. Auch bei uns ist alles etwas früher dran als in den vergangenen Jahren, ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass wir bereits im März den Rasen (bei uns eher eine Wiese) vertikutiert haben. In Nullkommanichts waren mehrere Säcke mit Moos gefüllt und müssen wir wohl noch einmal ran, damit das Gras wieder Platz zum Wachsen hat.




Nachdem es ja vorerst mit dem schönen Wetter weitergeht und von Tag zu Tag wärmer wird, vermute ich, dass wir uns dieses Wochenende noch auf die Fahrräder schwingen werden.

Die Umstellung auf die Sommerzeit am kommenden Sonntag stört mich persönlich wenig, da ich sowieso zu den Frühaufstehern, also zum Typ 'Lerche', gehöre und keine 'Nachteule' bin.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Bellana,
    die Zeitumstellung steck ich auch schnell weg. Die meisten meiner Uhren laufen das ganze Jahr auf Sommerzeit :-)
    Ich freu mich auch auf die Sonnenstunden draußen und wünsch Euch eine schöne Radtour.
    Die Pflanze, die zu zeigst, blüht bei mir auch auf dem Balkon. Schon viele Jahre, sie ist unverwüstlich.
    Grüßle und schönes Wochenende!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ja, bei uns ist der Regen mit dem Kälteeinbruch auch vorbei und es wird täglich wärmer, gefriert nachts aber noch, wie bei euch.
    Ich gehöre wie du zu den Lerchen und leide nicht wirklich unter der Zeitumstellung. Fragen tue ich mich trotzdem, ob sie sein muss, und die Sommerzeit bis Ende Oktober dauern muss.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  3. Die Nächte sind noch kühl, aber tagsüber ist es schon wohlig warm
    Hab einen schönen Sonntag.

    LG Mathilda ☼

    AntwortenLöschen