Samstag, 27. April 2013

Bitterkalt

Heute habe ich mich mal wieder gefragt, warum ich mir das eigentlich antue. Bei eiskaltem Wind, aber zum Glück ohne Regen, bin ich heute von 10 Uhr bis 15:30 Uhr ohne Pause im Stadion an der Hochsprunganlage gestanden. Zum Glück war mein Sohn ebenfalls dort, allerdings im geheizten Wettkampfbüro. Er hatte sich noch eine warme Vliesjacke und Handschuhe eingepackt, die ich mir von ihm ausleihen konnte. Mit der Zeit wurde es mir dann trotz Poloshirt, Sweatshirt, Vliesjacke und Anorak zu kalt. Ich hoffe mal, dass ich mich nicht erkältet habe.

Für die Athleten war das Wetter heute auch nichts, denn bei diesen Außentemperaturen kann es einfach keine besonders guten Leistungen geben.

Ich mag mir gar nicht vorstellen, wenn es auch noch geregnet hätte.....

Kommentare:

  1. hört sich ziemlich ungemütlich an.

    das derzeitige wetter taugt zu gar nix

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. Das war bestimmt nicht schön. Hier in Frankfurt hat es auch noch den ganzen Tag geregnet - heute glücklicherweise nicht mehr, aber kalt ist es immer noch. Heute steht nämlich mein Göttergatte im Tennis-und Hockeyclub auf den Plätzen herum. Dort ist Aktionstag, an dem die Kinder fürs Tennis- und Hockeyspielen gewonnen werden soll. Aber bei dem Wetter .... ! Es ist wirklich schade. Dann koch dir heute mal viel heißen Kräutertee und pflege dich.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bellana,
    da habt ihr gestern wirklich Glück gehabt, denn bei uns kam zu der Kälte und dem Nordwind auch noch Dauerregen hinzu!!!
    Hoffentlich hast Du Dich nicht erkältet, ich drücke mal die Daumen.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Oha, liebe Bellana, ich drücke dir alle Daumen, dass für dich nichts nachkommt.
    Bei uns schien immerhin die Sonne, es war strahlenblauer Himmel und es wurde sogar warm.
    Aber inzwischen ist das auch Geschichte, lach.
    ist klar, bei solcher Kälte bringen auch die Athleten nicht viel Gutes....´
    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen