Mittwoch, 4. Februar 2015

Eigentlich.....

bin ich ja nicht fit. Aber wie es halt so ist, konnte ich mal wieder nicht sein sagen und bin am Sonntag nachmittags mit zu einem Kundentermin gefahren. Der war auch nicht gleich um die Ecke, sondern in Oederan nicht weit von Chemnitz. Trotz Erkältung wollte man mich unbedingt dabei haben und so habe ich halt genügend Arznei eingepackt und bin am Sonntagnachmittag mitgefahren. Ich war aber schon froh, dass ich Beifahrer sein konnte, denn der erste Teil der Strecke ging auf der A7 im Schneesturm nur mühsam voran.
Leider waren dann Montag und Dienstag am Rande des Erzgebirges zeitlich so voll gepackt, dass ich gar nicht mehr daran gedacht habe, Bilder von der Umgebung zu machen. Lediglich gestern auf der Rückfahrt musste ich einfach die abendliche Stimmung per Smartphone im Bild festhalten.




Das Ergebnis der ganzen Aktion ist aber nun, dass ich heute ziemlich in den Seilen hänge und nun erst mal die Erkältung wirklich auskurieren muss. Hätte ich mich gleich krank gemeldet, statt durch halb Deutschland mitzufahren, wäre ich vielleicht jetzt schon wieder fit.

Eigentlich bin ich selber Schuld, denn mein Arbeitgeber hatte mich ja gefragt und ich hätte einfach 'Nein, ich bin krank' sagen können.....

Übrigens hat unser Außenthermometer heute Morgen -12 Grad angezeigt, da bleibt man ganz gerne im Warmen. So, ich mache mir jetzt mal einen frischen Tee.

Kommentare:

  1. Jajaaaaa...es gibt eben einige Menschen, welche nie "nein" sagen können..... Ich kenne da einige.... Hoffe du erholst dich jetzt gut und entspannst. Die Temperaturen waren bei uns ähnlich...ich muß aber erst gegen 15.00Uhr los, da ist ist es besser.... gute Besserung.....
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ui, da warst du ja ganz in meiner Nähe. Ich wünsche dir auf alle Fälle gute Besserung. Pack dich aufs Sofa und genieße den Fernsehwintersport.

    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Mit einem Infekt und Medikamenten ist auch besser nur Beifahrer zu sein, da hattest du auch noch das Glück so ein schönes Himmelsbild zu fotografieren.
    Gute Besserung.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  4. Ach, Bellana, du sollst dir doch Ruhe gönnen. Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  5. Ach du meine Güte.
    Schade, man denkt, das zu schaffen und dicke Ende kommt danach.
    Alles, alles Gute und gute Besserung
    wünscht dir Bärbel

    AntwortenLöschen