Freitag, 17. Oktober 2014

Vorräte

Nach Hausarbeit und einem Besuch beim Hausarzt zur jährlichen Grippeimpfung sind wir, nachdem es nach dem nächtlichen Regen für Gartenarbeit einfach noch zu nass war, heute Nachmittag ins bayerische Weißenhorn gefahren, um Wild zu besorgen.



Im Weißenhorner Forsthaus gibt es einen kleinen Laden, in dem donnerstags und freitags Wild aus der Region verkauft wird. Da in der Vorweihnachtszeit der Andrang dort immer riesig ist, haben wir uns dieses Jahr rechtzeitig eingedeckt. Außer der Rehkeule ist noch ein Stück Wildschwein in unserem Gefrierschrank gelandet. Ich muss mir also keine Gedanken  mehr machen, was wir dieses Jahr an Weihnachten essen.....

Am späten Nachmittag war ich dann doch noch für eine Stunde im Garten und habe  Blätter eingesammelt und Verblühtes abgeschnitten.

Kommentare:

  1. Hallo Bellana,
    theoretisch hätten wir diese Möglichkeiten auch, aber ich habe das noch nie genutzt. Letztendlich kaufe ich das Fleisch dann doch aus der Kühltheke des Supermarktes. An Weihnachten jedenfalls denke ich derzeit noch nicht, obwohl mich gestern beim Großeinkauf nach dem Urlaub die vielen Weihnachtssüßigkeiten so richtig geschockt haben.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ja. Wild mag ich auch sehr gerne.
    Da wir aber in diesem Jahr Weihnachten keine deutsche Küche haben werden, muss ich mich nicht bevorraten.
    Ich glaube, das genieße ich.

    AntwortenLöschen
  3. Ans Weihnachtsessen brauche ich nicht zu denken, aber ich hoffe trotzdem, in dieser Jagdsaison zu einem Rehrücken zu kommen. Mein Mann, und auch Freunde von uns, warten sehnsüchtig auf diesen Leckerbissen.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  4. Seit Sohnemann auf Jagd geht, gibt es bei uns Weihnachten auch Wild. Am besten gelingt mir Hirschgulasch, gefolgt von Hirschbraten. Reh hatten wir auch schon viel. Nur Wildschwein hat noch nicht geklappt.
    Unsere Truhe ist derzeit recht leer, bis Weihnachten muss noch für Nachschub gesorgt werden :-)
    Viele Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen