Montag, 29. September 2014

alte Handtaschen entsorgen oder ......

Wer alte Handtaschen nicht wegwerfen möchte:






Gesehen auf der Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd.

Und eine Holzfassade kann man auch so verschönern:


Kommentare:

  1. Coole Idee. Das gefällt mir richtig gut.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bellana,

    im Grunde genommen, kann man ja vieles als Blumentopf verwenden. Die Idee finde ich gar nicht schlecht. Bei mir würde so etwas aber gar nicht passen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. ich find die idee echt super - das hat was

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Ideen muss man haben. Toll.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bellana,
    wirklich eine interessante Idee!
    Leider wohl nicht so einfach umzusetzen, denn diese "alten Taschen" sind zumeist echte Handwerkskunst bzw. ganz besonders behandelt, damit sie auch Erde und Blümelein unt Wasser vertragen, gell.
    Aber es sieht echt schön aus!
    Liebe Dienstagsgrüße
    moni

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das geht auch mit alten Schuhen und alles, was der Haushalt hergibt.
    Sehe ich oft in anderen Gärten, die man besichtigen darf.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  7. Hängende Gärten find ich schön, aber sonst bin ich grundsätzlich gegen diese Bepflanzerei von irgendwelchen Gefäßen, die mal Küchenuntensilen, Schuhe oder eben Handtaschen waren.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Na das ist doch mal eine witzige Idee! Darauf muss man erst mal kommen. Alte Töpfe hätte ich noch im Angebot, das muss ich mir gleich mal merken für die Gartengestaltung.
    Liebe Grüße von Kerstin, die grad noch nachgelesen hat bei Dir.

    AntwortenLöschen
  9. Eine tolle Idee, schöne Aufnahmen.
    Wenn sie Taschen übrig hatten. Irgendwie macht es Sinn.
    Obwohl ich meine Taschen lieber in Sozialkaufhäusern abgebe...
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen