Sonntag, 11. August 2013

Wie geplant

sind wir dieses Wochenende geradelt. Die Temperaturen waren geradezu ideal und unser Ziel lag wie schon oft in Weißingen an der Donau, (einfache Entfernung etwa 24 km). Dieser Ort liegt auf dem Donau-Radweg ein Stückchen hinter Elchingen, das so manchem vom Namen her als Autobahnkreuz der A7 und A8 bekannt sein dürfte.


Statt Bier und Vesper haben wir nachmittags Kaffee und Kuchen bevorzugt

Heimwärts ging es dann auf der bayerischen Seite der Donau entlang mit dem immer wieder schönen Blick hinüber nach Ulm.


Kommentare:

  1. das war bestimmt ein schöner ausflug

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bellana,
    das sieht nach einer feinen Tour aus!
    Guten Wochenstart und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Samstag waren wir auch unterwegs und das Wetter wirklich perfekt.
    Mal Sonne und Wolken, nicht zu heiß und natürlich gab es auch ein Stück Kuchen.

    Liebe Grüße vo Mathilda

    AntwortenLöschen
  4. Ihr seid viel mit dem Rad unterwegs. Wir kommen selten dazu. Hier gibt es zwar viel Natur, aber auf den Straßen keine Radwege.
    Der Kuchen sieht lecker aus. Jetzt gibt es so viele Fruchttorten mit Heidelbeeren, Himbeeren und Erdbeeren - einfach verführerisch lecker.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  5. ohhh wie schoen. also ich haette auf dich dort im biergarten gerne gewartet. kaffee und kuchen haette ich ganz bestimmt gleich verschlungen. hinterher noch ein bier, so zum abschluss.

    schoen, dass ihr so ein tolles wochenende hattet!

    lg
    Sammy

    AntwortenLöschen
  6. Wunderbar, ihr seid echt gute Radfahrer.
    Mein Mann wird sich im Münsterland dann auch ein Rad zulegen. Bisher hat er nur das Trimmrad.
    Die Sicht auf Ulm ist immer wieder was Besonderes.

    AntwortenLöschen