Montag, 6. Mai 2013

Ameisen

Selten hatten wir im Frühjahr so viele Ameisen im Garten wie dieses Jahr. Egal ob ich irgendwo Unkraut ziehe oder in die Häufchen im Rasen steche, es wuselt an dieser Stelle sofort von aufgeregten Tierchen.

Selbst vor den Blüten machen sie nicht halt:


Der Gatte hat beschlossen, etwas dagegen zu unternehmen. Ich hoffe nur, dass er erfolgreich ist.....

Habt ihr auch mehr Ameisen im Garten als sonst?

Kommentare:

  1. Ich habe auch das Gefühl, dass es mehr von diesen Tierchen hat als andere Jahre. Im Garten dürfen sie bleiben, nur wenn sie das Haus erobern möchten, würde ihnen Einhalt geboten.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  2. Mehr nicht, aber jedes Jahr im Frühjahr haben wir das Problem. Sie kommen vom Wasserhahn im Garten die Wand hoch, zum Küchenfenster im EG rein, dort durch die Küche ins Bad zum Wasser. Nur kurze Zeit, dann ist der Spuk vorbei.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  3. Wir hatten bereits im letzten Jahr recht viele Ameisen, aber ich fürchte, es sind in diesem Jahr noch mehr. Ich bin nicht dafür, sie zu töten, aber es nervt schon, wenn sie die Pflanzen und den Rasen ruinieren. Im Haus mag ich sie schon gar nicht. Aber da wir bei gutem Wetter meistens "open door" haben, passiert auch das immer wieder. Ich weiß nicht, was ich mache, wenn es noch mehr werden *grrrrrrrrrrrrrrr*. Aber heute hatte ich erstmal eine Elster im Wintergarten, die sich an den Katzennäpfen gütlich tat - man soll's nicht glauben!
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ja...bei uns auch...du kannst mit den Kindern nicht in der Wiese sitzen, überall wuselt es.....einfach furchtbar. Liebe Grüße, Luiserl ♥

    AntwortenLöschen
  5. Also hier wimmelt es auch. Beim Jäten im Steingarten hab unter fast jedem Stein welche gefunden. Echt ätzend, vor allem wenn man kurze hosen an hat :-).
    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Ist echt blöd, wenn sie in die Wohnung kommen...

    AntwortenLöschen