Montag, 1. April 2013

Kulinarisches ABC - G wie Grüntee



Irgendwie bin ich gedanklich immer noch im Urlaub. Dem Gatten hatte ich ein kleines Teesortiment mitgebracht, bei dem auch etwas grüner Tee dabei ist. Mir persönlich sind die anderen Teesortrn aber lieber.
 


Also gibt es heute für Anette/Frau Waldspecht  ein

G wie Grüntee



Kommentare:

  1. hast du dir den tee aus indien mitgebracht? ich bin ja keine teetrinkerin, aber den wuerde ich schon mal gerne kosten

    AntwortenLöschen
  2. Hi Bellana,

    grünen Tee trinke ich sehr gern, auch mit etwas Kardamom, oder Jasminblüten. Das sind hübsche Packungen,

    liebe Grüsse Kalle

    AntwortenLöschen
  3. ...ich trinke selber auch liebe Kräutertee, liebe Bellana,
    aber für das Projekt ist es eine schöne Idee...

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Ahja, den haben wir auch mal eine Zeitlang getrunken.
    Aber irgendwann wurde er mit unangenehm. So haben wir es gelassen.
    Trotzdem - ein super G, liebe Bellana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Bellana,
    grüner Tee ist sehr gesund und lecker.

    Dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Idee, den Grüntee hier vorzustellen.
    Ich mag ihn nicht so gerne, mir ist er einfach zu herb.

    Liebe Grüße Lucie
    :-)

    PS: Ich glaube, dein Blog mag meine WP-Adresse nicht? :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für ein Problem hast Du denn? Zur Zeit moderiere ich die Kommentare wieder, daher kann es manchmal etwas dauern, bis ich sie freigebe.

      Löschen
  7. Oh ja grünen Tee liebe ich auch in vielen Variationen.
    Eine tolle Idee.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen