Sonntag, 31. Juli 2011

Restliches Wochenende

Am Samstag wurde zunächst der Haushalt nachgeholt, danach ging es zum 60. Geburtstag einer Freundin.

Nach dem vielen guten Essen war am Sonntag Bewegung angesagt. Das Wetter wurde tatsächlich von Stunde zu Stunde besser, daher ging es nachmittags auf's Rad zu einer kleinen Runde durch den bayerischen Teil der Region. Da es zur Zeit überall wieder Dorffeste gibt, kamen wir unterwegs an Kaffee und Kuchen natürlich nicht vorbei. Kein Wunder bei der riesigen Auswahl an selbstgebackenen Torten und Kuchen für 1,50 € das Stück. Dazu gab es ein 'Haferl' Kaffee für 1 €, da kann man nicht meckern.



Auf Bier und deftiges Essen hatten wir keine Lust. Und auch die musikalische Untermalung muss man mögen.


Wieder zurück mussten wir bei einer Runde durch den Garten feststellen, dass die Pflaumen inzwischen reif sind und demnächst vom Baum müssen. Sie dürfen aber noch die angekündigte Sonne der nächsten beiden Tage genießen.


Unser alter, zum Glück aber ziemlich kleiner Pflaumenbaum trägt wieder so viel Obst, dass wir ihm mit Stützen helfen müssen, damit seine überladenen Äste nicht abbrechen. Demnächst gibt es also Pflaumenkuchen und ein paar Gläser Pflaumenmarmelade. Der Rest wird entweder direkt vom Baum gegessen oder eingefroren.

Kommentare:

  1. Liebe Bellana,

    da hattet Ihr ja noch viel Spaß und an dem selbstgebackenen Kuchen wäre auch ich nicht vorbeigefahren.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass auch bei euch die Sonne wieder durchguckt. Ich wünsche euch weiterhin schöne Tage.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  3. Bitte bitte, ein großes Stück Pflaumenkuchen mit Streußeln für Clara reservieren - das ist mein Leib- und Magenkuchen!

    AntwortenLöschen
  4. Dieses Jahr gibt es allgemein Unmengen an Pflaumen. Hier sind sie zwar noch nicht reif, aber die Bäume hängen gestrotzt voll.
    Mit dem Wetter habt ihr ja richtig Glück gehabt. Hier hat es nur einmal geregnet, nämlich immer.
    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Bellana! Ist ja toll, dass ihr so viele Pflaumen habt! Unser Zwetschenbäumchen haben wir erst letztes Jahr gepflanzt, es trägt noch nicht.
    Lieben Gruß
    Ursel

    AntwortenLöschen
  6. Da hattet ihr ja ein sehr schönes Wochenende.
    Geburtstagsfeier, Radtour, Dorffeste mit preiswertem Kuchen und Kaffee.
    Alles da, was man braucht.
    Wow, eure Pflaumen sehen ja super aus.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen