Mittwoch, 22. Dezember 2010

Esslingen

Wie jedes Jahr vor Weihnachten haben wir uns heute als Einstimmung auf die Feiertage einen Ausflug mit Freunden gegönnt. Dieses Mal war es ein Besuch in Esslingen. Mit dem Zug  und dem Baden-Württemberg-Ticket ging es zum mittelalterlichen Weihnachtsmarkt. Zunächst drehten wir eine Runde noch bei Tageslicht.

Der Markt steht aus zwei unterschiedlichen Teilen, einmal ähnlich den vielen anderen Märkten, zum anderen aber  mit mittelalterlichen Ständen und wirklich originellen Angeboten.



Esslingen





auf verschiedenen Bühnen zeigen Gaukler ihr Können

Nach einer Kaffee- und Kuchenpause gab es noch einmal eine Runde im Dunkeln, bevor wie wieder mit dem Zug (fast pünktlich!) zurück nach Ulm gefahren sind.





Ich muss sagen, dieser Weihnachtsmarkt ist wirklich etwas Besonderes. Schön waren im Dunkeln vor allem die Fakeln und Feuerstellen auf dem Mittelaltermarkt. Leider besitze ich keine Kamera, die diese Stimmung richtig nachempfinden kann.

Kommentare:

  1. Esslingen - auch so eine Stadt, die in meiner Familiengeschichte früher immer mal wieder aufgetaucht ist. Die Familie meiner Mutter kam aus dieser Gegend. Oder nein - Ettlingen, das ist eine andere Stadt, das werf ich gerade durcheinander. Egal - schöne Bilder! Auf einem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt war ich noch nie. - Ich wünsche dir ein Frohes Fest!
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Och die Bilder sind doch prima geworden.
    Man muss leider länger stillhalten bei Fotos im Dunklen.
    Schön, dass ihr so einen schönen Tag hattet.

    AntwortenLöschen