Sonntag, 14. November 2010

Sonne satt

Auch heute hatten wir wieder einen Traumtag und der Wind hat sich inzwischen auch gelegt. Da im Garten immer noch eine Rose blüht, habe ich mir etwas davon ins Haus geholt. Vermutlich durch die doch recht kalten Nächte sind die Blätter zum Teil dunkel verfärbt, was aber einen interessanten  Kontrast darstellt.


Vielleicht hält sie sich ja noch ein paar Tage. Wenn nicht ist es auch egal. Jedenfalls hat sie sich heute gut auf der Kaffeetafel gemacht und wurde auch von unserem Besuch bewundert.

Kommentare:

  1. Schöne Rosen! Ein paar blühen bei mir auch noch. Heute war es auch bei uns sehr schön.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hier im Garten blüht noch einiges ...
    Ich sollte mal wieder blühende Blümchen bloggen ;-)
    Schön, dass du dir die Rosen ins Haus geholt hast, das erfreut doch die Sinne ...
    Einen schönen Sonntagabend, liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  3. Die Rosen sind eben teilweise unverwüstlich. Mein Nachbar hat mir neulich auch eine geschenkt, die er sowieso abschneiden wollte. Die hat ziemlich lange gehalten und war sogar ncoh im Verwelken schön.

    'Sonne satt' - damit hätte man doch glatt das Haus heizen können ;-)
    Liebe Bellana, ich danke dir ganz herzlich für deine mutigen Kommentare bei mir. Man muss immer allen Argumenten gegenüber offen sein; es ist alles zu komplex, um nur eine Sichtweise zu vertreten.

    AntwortenLöschen
  4. 17° hatten wir heute und Sonnenschein.
    Bei mir blüht auch noch etliches im Garten, auch Rosen.
    Wünsche dir einen guten Wochenstart und liebe Grüße

    Marianne :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hey, das sieht ja großartig aus mit den dunklen Blättern.
    Toll!

    So hast du und deine Gäste noch große Freude gehabt an diesen schönen Rosen.

    AntwortenLöschen
  6. Auch hier ist es sehr warm, aber Rosen habe ich nicht mehr im Garten!
    Grüßle
    die Rabenfrau

    AntwortenLöschen
  7. Hallo und guten Abend!

    Wir haben leider keinen Garten mehr. Aber als wir ihn noch hatten, gab es mal eine Rose, die sogar im Schnee noch stand und wundervoll aussah.

    Ich mag Rosen und ich bin froh, hier über deinen Blog gestolpert zu sein. Darf ich wiederkommen?

    LG Mandy

    AntwortenLöschen