Samstag, 12. August 2017

KW 32/2017

Im Moment bin ich mit meinem Thrombosebein recht zufrieden. Den Zinkleimverband habe ich tatsächlich problemlos die verordnete Woche ausgehalten und trage jetzt den Kompressionsstrumpf, der zum Glück nur bis zum Knie reicht. Die Nebenwirkungen des verordneten Medikaments sind auch nicht so stark wie im Beipackzettel oder auch von anderen hier im Netz beschrieben und ab der 4. Woche wird die Dosis dann sowieso reduziert. Also alles ist auf einem guten Weg!

Insgesamt verlief diese Woche wieder sehr ruhig, das Wetter ist ja gerade auch recht bescheiden. In den Regenpausen haben wir die relativ wenigen Pflaumen geerntet. Der späte Frost während  der Blüte hat dieses Jahr ja dafür gesorgt, dass es nur eine kleine Ernte gibt. Für Kuchen und etwas Marmelade reicht es aber und der Rest wurde eingefroren.

Der Kuchen ist ein ganz einfacher, Hefeteig und statt Streusel ein paar gemahlene Nüsse.



Ansonsten sitzen wir hier auf gepackten Koffern, denn wir warten darauf, dass unser zweiter Enkel im fernen Düsseldorf endlich auf die Welt kommt. Mit viel Vorfreude sitze ich daher gerade an der Nähmaschine. Entstanden sind etliche kleine Teile wie z.B. dieses hier:


Außerdem schaue ich mir im Moment die Wettkämpfe der Leichtathletik-WM im Fernsehen bzw. im Livestream auf dem Laptop an. Leider musste ich ja letztes Wochenende meinen Kampfrichtereinsatz bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Ulmer Donaustadion absagen. 

Kommentare:

  1. Liebe Bellana,
    wie schön, da wartet man doch gerne. Vor allem wenn man die Zeit findet (und die Beganung und das Talent hat) so zauberhafte Empfangsgeschenke zu nähen.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bellana,
    ich freue mich, dass es Dir besser geht und wünsche dem neuen Enkelkind ein gutes und gesundes Ankommen.
    Grüßle Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Der Kuchen sieht sehr lecker aus ohne Streusel mag ich viel lieber.
    Ein neues Enkelkind....wie schön. Da wartet man bestimmt gerne.

    Alles Liebe und Gute wünsche ich dir und auch gute Besserung.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  4. Schön zu lesen, dass es deinem Bein recht gut geht. Eurer Tochter alles Gute für die Geburt und euch, wenn es Zeit ist, eine gute Reise.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Bellana,
    das mit dem Bein habe ich gar nicht mitbekommen. Aber derzeit bekomme ich überhaupt recht wenig mit, stelle ich fest. Nun ja, irgendwann ist auch mein Buch fertig ;-) Schön jedenfalls, dass es dir doch wieder ganz gut geht. Ich wünsche weiterhin gute Besserung.
    Herzliche Grüße
    Elke
    ___________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen