Sonntag, 9. Juli 2017

KW 27/2017

Es ist immer noch richtig Sommer und recht heiß, aber die meisten Gewitter ziehen entweder nördlich oder südlich an uns vorbei. Es regnet aber immer gerade so viel, dass wir kaum gießen müssen und das Wasserfass voll ist.

Ursprünglich wollten wir noch einmal ein paar Tage mit dem Wohnwagen an den Main fahren, aber wenn nicht sicher ist, dass wir einen Schattenplatz bekommen können, ist es uns bei Temperaturen über 30 Grad einfach zu heiß. Wir haben aber letzten Mittwoch einen Tagesausflug zur Mainschleife gemacht und uns vier verschiedene Campingplätze angeschaut. Zwei davon werden wir uns auf jeden Fall merken, denn die Umgebung ist recht reizvoll. Besonders hat mir das Städtchen Volkach gefallen. Im Moment ist ja schon Sommerferienzeit, die Campingplätze sind daher bereits recht gut besucht und nahezu jedes Wochenende findet in einem der Orte ein Weinfest statt.







Die übrige Woche haben wir eher im Haus oder bei Freunden bei abendlichem Grillen verbracht.

Da ich heute wenig Lust zum Kochen hatte und es heute Vormittag auch durch den nächtlichen Regen etwas kühler war, sind wir zu einem Dorffest in der Umgebung geradelt, wo es traditionell gutes, von den örtlichen Vereinen gekochtes Essen gibt.


Vielleicht ziehen ja die angekündigten Gewitter heute Abend wieder an uns vorbei und verschonen die Annabelle im Garten noch ein bisschen.


Kommentare:

  1. So eine wunderschöne Annabelle haben die Nachbarn an unserer Grenze stehen. Ich freue mich immer daran. Allerdings haben die gestrigen Stürme mit Starkregen sie arg zerzupft. Ich hoffe aber, dass sie sich erholen wird.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  2. Die Annabelle ist ja prächtig!
    Bei uns hat der Regen schon den Garten gewässert, jetzt hat es aufgehört. Genau zur rechten Zeit, um den Abend auf der Terasse ausklingen zu lassen.
    In Volkach war ich noch nie, ist aber Deinen Bilder nach ein hübsches Städtchen.
    Grüßle und eine schöne Woche
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bellana,
    wenn es viel zu heiß und vor allem schwül ist, macht alles Mühe, gell. Die Woche sieht aber im Rückblick sehr gelungen aus.
    Auch ich drücke "Annabelle" die Daumen, dass sie noch eine Weile ihre Blütenpracht zeigen darf.
    Angenehmen Wochenstart und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Wir hatten bisher auch Glück und die Unwetter zogen dran vorbei, es hat zwar mal gewittert mit viel regen, aber das war's dann auch.
    Durch dein Tor hat man einen schönen blick auf das schmucke Städtchen.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns gibt es seit gestern endlich Abkühlung. Regenschauer, Gewittergrollen und Sonne wechseln sich ab. Schön, wenn man mal nicht gießen muss. Unwetter können wir nicht gleich wieder gebrauchen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen