Mittwoch, 14. Juni 2017

Großer Lausiger Teich (01)

Nach dem anstrengenden Mai haben wir uns eine 1-wöchige Auszeit gegönnt und unseren Wohnwagen gepackt. Für die wenigen Tage ging es aber nicht wie sonst um diese Jahreszeit nach Frankreich, sondern wir blieben im Lande. Wegen der derzeitigen Pfingstferien in Baden-Württemberg und Bayern sind wir aber in eine uns bisher unbekannte Region gefahren, nämlich nach Sachsen-Anhalt an die Elbe. Wir haben noch die Pfingstfeiertage abgewartet und haben uns dann nach einer ausführlichen Internetrecherche einen  Campingplatz am 'Großen Lausigen Teich' ausgesucht, der am Rande der Dübener Heide direkt am Elberadweg liegt.


Da ich ziemlich erkältet war, war es mir sehr recht, dass wir nicht wie ursprünglich mal geplant eine längere Elberadtour gemacht haben, sondern jeden Tag entweder vom Campingplatz aus gefahren sind oder die Räder mit dem Auto ein Stück weit mitgenommen haben und dann erst von dort aus losgeradelt sind. Es sind trotzdem im Laufe einer Woche so einige Kilometer zusammengekommen.

Die erste kleine Tour ging vorbei an der Kirche der Elbschiffer...


... bis zur Fähre Pretzsch



Das Städtchen Pretzsch ist bekannt für ein altes Schloss, aber es gibt etliche renovierte Gebäude. Wie häufig im Osten Deutschland gibt es in den Ortschaften großes recht grobes Kopfsteinpflaster. Da wird man auf seinem Rad ganz schön durchgeschüttelt.



Nachmittags sind wir dann mit dem Auto in das nur 3 km entfernte Bad Schmiedeberg gefahren, da wir frische Lebensmittel einkaufen wollten. Natürlich haben wir auch noch eine kleine Runde durch diesen Kurort gedreht.



Fortsetzung folgt ...

Kommentare:

  1. Schön - in der Ecke von Deutschland war ich noch nicht, aber wie ich an deinen Fotos sehe, lohnt es sich hinzufahren

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bellana,
    "Lausiger Teich" klingt ja erstmal ziemlich "lausig". Aber es scheint eine schöne Gegend zu sein. Die Ecke ist gar nicht so weit von Leipzig weg, seh ich gerade. Aber ich kenne das nicht. Ganz in der Nähe liegt die Dübener Heide. Das sagt mir eher was. Gute Besserung für dich und noch einen schönen Urlaub. Erhol dich gut.
    Lieben Gruß
    Elke
    _________________
    www.mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  3. Historisches Kopfsteinpflaster liebe Bellana, dabei bin ich am Schmunzeln. Mit Absatzschuhen kann Frau da auch ganz schlecht laufen :-)
    Die Kirche der Elbschiffer sieht von außen schön rustikal aus, so was mag ich.
    Liebe Grüße ins Wochenende von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  4. Ihr hattet sowas von Recht und die Auszeit so verdient. Der lausige Teich gefällt mir.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bellana,

    man sollte sich immer mal eine Auszeit gönnen. Das tut Geist und Körper gut. Ein schönes Eckchen habt Ihr Euch dafür ausgesucht. Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen