Sonntag, 18. Juni 2017

Das T in die neue Woche (...54)



Nachdem ich schon länger kein 'T' mehr für  Nova hier im Blog gezeigt habe, ist es mir gelungen, während unseres letzten Kurzurlaubs in Sachsen-Anhalt mir einen kleinen Vorrat an passenden Bildern zuzulegen.

Gerade in dieser Gegend ist mir aufgefallen, dass bei der Renovierung von Gebäuden häufig der ursprüngliche Zugang wieder integriert wurde. Hier ein erste Beispiel von der Rückseite des Rathauses von Bad Schmiedeberg. Wir hatten direkt davor geparkt, ich wurde quasi mit der Nase darauf gestoßen.



Kommentare:

  1. Die Türen allein sehen ja schon fantastisch aus, und erst recht mit den Torbogen.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bellana,

    da hast Du aber wirklich ein prachtvolles Eingangsportal gefunden. Ich finde das auch ganz toll, wenn man das in diesem Stil macht. Das ist mir woanders auch schon aufgefallen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Das finde ich toll und auch so wichtig. Gerade solche alten Fassaden und Co sollten Bestandsschutz bekommen. So haben sie nicht nur ihre Geschichte sondern zeigen es auch deutlich wie es mal gewesen ist. Ein klasse T zeigst du, danke dir vielmals dafür.

    Wünsche dir noch einen schönen Wochenstart und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. die Kleine neben der Großen - Gut gesehen :-)

    lg und einen schönen Start in die Woche
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine Tür. Man hat den Größenvergleich zu der kleinen links daneben. Ich finde es schön, dass der ursprüngliche Zustand oft wieder hergestellt wird. Das bewahrt den besonderen Charme.
    Liebe Abendgrüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen