Dienstag, 11. April 2017

Ich sehe rot! - 28/2017





Jutta wünscht sich alle 2 Wochen dienstags etwas Rotes.


Hier gibt es Strom...
Eine Grundreinigung würde diesem Trafohäuschen auch mal wieder gut tun. 

Kommentare:

  1. Das ist ja mal eine ganz besonders andere Wandbemalung,
    da sieht man glatt über die schwarzen Stellen hinweg...
    Ein netter Ausdruck fürs Stromhäuschen :)
    Liebe Grüße und danke
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bellana,

    das ist ja mal eine ganz besondere Idee, Strom und Natur zu verbinden. Das wachsen anstatt Tulpen Stecker aus der Erde. Irgendwie gefällt mir das richtig gut.
    Aber besonders toll finde ich es, dass Du das gesehen und mitgebracht hast. Dafür danke ich Dir ganz herzlich.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Ein fröhliches Hallo!
    Diese Behübschung der Stromhäuschen, die auch bei uns seit Neuestem aktuell ist, finde ich toll. Im Normalfall sind sie ja Grau-in-Grau also fad, aber mit dieser Graffiti Kunst sieht es gleich netter aus.
    Gut geknipst! ;-)

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  4. Die bebilderten Trafohäuschen sind einfach ein Hingucker der Sonderklasse.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  5. gut gemacht..... Nun müsste es ja allen klar sein, dass es sich beim Häuschen um einen "Stromstation" handelt

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bellana,
    hast du mein "Stromhäuschen" vom Sonntag "T" in die neue Woche gesehen"? Da ist Deines doch einfach nur SPITZE!!!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  7. ich auch, super, ich wünsche trotz des schlechten Wetters zu Ostern schon jetzt alles Gute

    AntwortenLöschen
  8. Schmutzig, aber witzig gemalt. Ob man bei den Stromkosten auch manchmal rot sehen muss? :-)
    Ich verabschiede mich schon mal, denn wir verreisen am Freitag.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein buntes Osterfest mit vielleicht doch ein wenig Sonnenschein.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen