Montag, 20. Februar 2017

Sonntagsspaziergang

Auch wenn die Waldwege noch recht nass sind, nachdem auch dort der letzte Schnee verschwunden ist, eine kleine Runde durch den Wald musste gestern einfach mal wieder sein.



Die Böden sind nun wieder am auftauen und der Frühling steht in den Startlöchern. Zumindest der Maulwurf richtet bereits sein Zuhause neu ein.


Kommentare:

  1. Liebe Bellana,
    so ein kleiner Spaziergang in die Natur tut doch immer gut, gell!
    Guten Wochenstart
    und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, Maulwurfhaufen sieht man jetzt überall aus der Erde sprießen. Auf den Wiesen in der Natur stört es nicht, aber manche Vorgärten sehen auch recht schlimm aus.
    Liebe Grüße von Kerstin, die keinen Maulwurfhaufen mehr im Garten hat, seit Johnny da ist.

    AntwortenLöschen
  3. Frische Luft tut immer gut, und ein Waldspaziergang erst recht. Aber wenn die Sonne nicht scheint, scheint alles so klamm und grau und unfreundlich. Und dennoch, frische Luft ...
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  4. Genauso sieht meine Wiese auch aus. Auch Wühlmäuse haben Gräben gezogen. Jahrelang war Ruhe. Aber dieses Jahr hat es der elektrische Mauslwurfschreck durch den vielen Schnee einfach nicht geschafft. Ich hoffe, dass es im Frühjahr wieder besser wird.

    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen