Montag, 31. Oktober 2016

Noch einmal...

Heute war wieder so ein Tag, an dem man unbedingt ins Freie musste, und im Ruhestand kann man ja den Tag gestalten wie man will.





Und dann kamen wir an einem Feld vorbei, auf dem es richtig schön geblüht hat. Ich denke, es handelt sich hier um eine Gründüngung des Feldes.


Und zwischendrin immer wieder einmal eine Sonnenblume, was für Ende Oktober sicher selten ist. 


Ich denke, dass es jetzt für dieses Jahr genug ist mit den Herbstbildern im Blog. Ich bin gespannt, wie es wettertechnisch im November weiter geht, denn angekündigt sind ja bis Ende der Woche niederere Temperaturen und Niederschläge, eventuell sogar Schneeregen.

Kommentare:

  1. Die Sonnenblume zaubert gleich ein Lächeln ins Gesicht.
    Ich habe hier auch schon ganze Felder mit den violetten Blümchen gesehen und mir gedacht, dass sie Gründüngung dienen.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  2. Diese lila Blüten sind mir im Feld auch schon aufgefallen. Eine schöne Abwechslung.
    Irgendwann kommt er der kalte Herbst, ich hoffe noch nicht so bald.
    Grüßle
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. so ist es, mache es gut und hab eine gute Zeit

    AntwortenLöschen
  4. Eine Sonnenblume? Das ist wirklich ungewöhnlich um diese Jahreszeit. Bei uns wird es fast den ersten Frost geben, momentan haben wir nur noch 3 Grad.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  5. Das hast du sehr gut entschieden! Ich beneide dich grad ein bisschen. Müsste so dringend den Garten aufräumen, muss aber täglich zur Arbeit...
    Die lila Dinger heißen Phacelia und sind tatsächlich Gründünger.
    Ich mag Herbstbilder gern!

    AntwortenLöschen