Sonntag, 23. Oktober 2016

KW 43

Was brachte die letzte Woche? Ich denke, das ist auch wieder schnell erzählt.

Im Garten haben wir einen kleinen Sitzplatz, der aber wenig genutzt wird, da es dort im Sommer in der Sonne viel zu heiß ist. Als wir im letzten Urlaub am Pool unter einem Schattenspender lagen, der einfach aus natürlich gewachsenen Hölzern gezimmert war, kam uns die Idee, so etwas bei uns im Garten auch aufzubauen. Wir haben uns auf die Suche gemacht, aber überall gibt es nur behandeltes und/oder rund oder eckig geschnittene Holzbalken und Latten. Auch Sägewerke oder Forstbetriebe verkaufen solche Hölzer nicht.

Im Internet wurden wir dann doch fündig und haben nun eine Überdachung aus unbehandeltem Kastanienholz, das mit der Zeit verwittert und dunkler wird. Ich war froh, dass es sich um einen kompletten Bausatz gehandelt hat und wir nicht mühsam von Baumarkt zu Baumarkt alles zusammensuchen mussten. Natürlich musste ich beim Aufbau immer wieder mal helfen, z.B. Balken tragen oder Schrauben reichen. (Ich habe trotzdem zwischendurch immer mal wieder Zeit gefunden, mich an die Nähmaschine zu setzen. Es wir ja zur Zeit recht früh dunkel...)



Schön sieht es aus aber jetzt haben wir nur noch das Problem, dass der Regen Gerbsäure ausgewaschen hat und die Platten des Freisitzes fleckig sind. Nun können wir warten, bis die Flecken im Laufe der Jahre wieder verblassen oder sie mit einem Spezialreiniger chemisch behandeln...

Ich war die vergangene Woche 3x(!) beim Sport und bei einem recht interessanten Vortrag über Faszien.

Am Mittwoch Nachmittag waren wir zu einem Besuch bei meiner Mutter im Pflegeheim und haben ihr die warmen Wintersachen gebracht. Ich bin nach wie vor überzeugt, dass sie mit dem Platz in diesem Heim richtig Glück hat.

Kommentare:

  1. Das sieht aber jetzt hübsch und vor allem schön natürlich aus bei euch. Manchmal hat man eben im Internet doch mehr Glück als in den Baumärkten. Obwohl ich solche Sachen lieber vor Ort sehen und anfassen möchte.
    Liebe Grüße in den Abend von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin mir fast sicher, dass ihr den Sitzplatz im nächsten Sommer vermehrt benutzen werdet. Mit dem südlichen Flair, das ihr gezaubert habt, wird es euch da gefallen.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen