Sonntag, 16. Oktober 2016

Das T in die neue Woche (23)



Beim Betrachten alter Bilder auf der Festplatte bin ich bei unserem Ostseeurlaub im Frühjahr 2014 hängengeblieben. Ich glaube da möchte ich mal wieder hin.

Für Nova  habe ich daher heute den Eingang ins Bernsteinmuseum in Ribnitz, eine neue Eingangstür in ein altes Gebäude. Ich finde, sie passt in ihrer Schlichtheit und farblich ganz gut zu dem alten Gemäuer.




Kommentare:

  1. An dieser Tür bin ich acu schon vorbei gelaufen. Ich hab sie aber nicht fotografiert. ;-)

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bellana,
    sehr modern wirkt die Tür. Ein Bernstein-Museum würde mich auch interessieren.
    Angenehmen Sonntag
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bellana,

    schade ist es natürlich schon, wenn die alte Tür nicht mehr da ist, aus welchem Grund auch immer. Die gewählte Alternative passt sich aber wirklich gut ein.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Lösung mit dem dunklen Glas gut. Ich meine an einem der letzten Sonntage schon eine ähnliche Tür in diesem Projekt gesehen zu haben, weiss nur nicht mehr wo.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  5. Eine moderne Tür in einem alten Gemäuer, was will man machen, ist vielleicht die beste Lösung, herzlich Klärchen

    AntwortenLöschen
  6. Ohne die Schilder zu lesen wäre ich nie drauf gekommen das es dort auch ein Bernsteinmuseum drin gibt^^ Schon interessant, und ich habe mir die alte Tür auch versucht vorzustellen. Mag ich die neue Tür...ja, schlicht und dennoch auch interessant weil sich im Glas immer etwas spiegelt und es farblich wirklich gut zum Gemäuer passt.

    Danke dir für dein T. Möge dein Wunsch der Reise in Erfüllung gehen.

    Schönen Wochenstart und liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen