Samstag, 31. Oktober 2015

Rost #19



Nachdem ich am Samstag unterwegs bin und dabei kein Internet habe, blogge ich einfach vor und verlinke dann erst am Sonntag Abend. (Falls ich es nicht vergesse...)
Da ich keinen Vorrat an Rostbildern  mehr auf meiner Festplatte habe, musste ich in Düsseldorf danach Ausschau halten. Beim Spaziergang mit dem Kinderwagen durch Wiesen und Wälder wurde ich auch nicht fündig, aber direkt in der Wohnanlage habe ich dann doch noch Rost entdeckt, wenn auch mal wieder dekorativer.

Hier wurden mit Efeu befranzte Tröge als Sichtschutz aufgestellt. Mieter haben vermutlich da wenig Möglichkeiten der Gestaltung, mein Fall ist das mal wieder nicht.





Sonntag, 25. Oktober 2015

Baby-Urlaubswoche

Nachdem ich extra Urlaub für meinen ersten Enkel aufgespart hatte, konnte ich eine wunderbare Woche bei dem kleinen Mann verbringen. Es war eine richtige Oma-Mama-Kind-Woche. Leider wohnt der Kleine ja nicht um die Ecke, wo man spontan vorbei kommen kann, sondern im fernen Düsseldorf, so dass ein Besuch dort nur mit vorheriger Planung möglich ist.

Ich habe es sehr genossen. Nun fast 4 Wochen alt, durfte er täglich an die frische Luft. Kinderwagen schieben ist für mich ein lang vergessenes Glücksgefühl.




Dieses Jahr werde ich ihn sicher noch einmal besuchen und dann darf der Opa auch mit.

Jetzt wird es aber Zeit, dass ich mal wieder eine längere Blogrunde drehe.....

Donnerstag, 15. Oktober 2015

125 Jahre Münsterturm

Unser Ulmer Münster feiert dieses Jahr Jubiläum. Anlässlich dieser 125 Jahre gibt es schon das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen. Da zur Erhaltung der Turms ständig viel Geld benötigt wird, gibt es aktuell wieder eine Aktion, die noch bis zum Jahresende läuft. Auf einem Platz in der Nähe vom Münster gibt es eine nachempfundene Turmspitze aus Stahlrohren, an der Plexiglaswürfel mit dem eigenen Konterfei gegen eine Gebühr aufgehängt werden können.

Nachdem ich darüber in der Tageszeitung gelesen hatte, habe ich mir den aktuellen Stand der Aktion gestern angeschaut.



Ob sich der Turm in den nächsten Wochen wohl noch weiter mit solchen Würfeln füllt?

Übrigens bin ich dort nur vorbeigekommen, da ich nachmittags bei der Rentenversicherung war und nun endgültig meine Rente zum Jahresende beantragt habe. Zurück bin ich dann quer durch die Innenstadt gegangen und habe mit dem Handy eine Aufnahme von diesem Turm gemacht.

Sonntag, 11. Oktober 2015

trübes Wochenende

Leider wurden wir dieses Wochenende nicht von der Sonne verwöhnt. Nachdem wir den gestrigen Samstag mehr oder weniger im Haus verbracht hatten, sind wir heute nachmittag trotz des Hochnebels und des kalten Ostwinds eine kleine Runde unterwegs gewesen.

Ein paar Apfelbäume hängen noch voller Früchte, vermutlich sind das jetzt die späteren Sorten.






Ich hoffe mal, dass es hier in der Gegend demnächst noch ein paar Sonnentage gibt, für das typische Nebelwetter ist es im November dann noch früh genug.....

Montag, 5. Oktober 2015

Montagsherz

Auch dieses Mal habe ich aus dem Allgäu ein Montagsherz für Frau Waldspecht mitgebracht. Entdeckt habe ich die Herzen, als ich mir das Bild mit diesen bemalten Fensterläden genauer angeschaut habe.




z.B. rechts oben



oder in der 2.Reihe



Von der Straße aus waren mir diese Herzen zunächst gar nicht aufgefallen, so manche Details erkennt man halt erst beim Zoomen in die Aufnahmen.

Sonntag, 4. Oktober 2015

Allgäu-Herbst

Das schöne Wetter der letzten Tage haben wir genutzt und sind ins Allgäu gefahren. Im Gegensatz zu unserem Garten ist dort alles noch herrlich grün, da es den ganzen Sommer über dort immer wieder geregnet hat.



In Ortsnähe sind die Kühe tagsüber noch auf der Weide,


werden aber am späten Nachmittag wieder in den Stall gebracht.


Da die Nächte bei klarem Himmel bereits ziemlich kühl sind, werden auch hier so langsam die Bäume bunt.


So kann es mit dem Herbst gerne weiter gehen.....