Samstag, 14. Februar 2015

Irgendwie...

geht dieser Valentinstag hier an uns vorbei. Ich habe mir zwar beim Einkaufen wieder einen Strauß Tulpen mitgenommen, aber das hat ja nichts mit dem heutigen Tag zu tun.

 



Gestern Nachmittag schien dann ganz plötzlich doch die Sonne:


Die Katzen der Nachbarschaft hinterlassen ihre Spuren im Schnee. 


Im Gegensatz zu gestern  ist es heute schon wieder trüb und alles mit dicken Reif überzogen. Leider....

Kommentare:

  1. Liebe Bellana,
    soll kein Trost sein, aber wir haben hier schon die ganze Woche nur nebliges Grau in Grau!!! Und das ganze natürlich ohne Schnee!!! Da muntert dein feiner Tulpenstrauß sofort etwas auf, Danke!
    Angenehmen Sonnabend und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bellana,
    an mir sind schon so manche Tage vorbeigegangen, die seit Jahrzehnten groß in Mode sind. Früher habe ich mich manchmal deshalb gegrämt, heute denke ich mir, was soll's? Am besten schenkt man sich selbst was, wenn einem danach ist, dann weiß man auch, dass es das Richtige ist. Dein Tulpenstrauß macht gute Laune. Wir hatten heute einen Hauch von Frühling. Mal schaun, wie es weitergeht.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Die Tulpen helfen aber schon ein wenig durch die trüben Tage. Ich habe letzte Woche einen schönen, gebundenen Strauss erhalten, den ich aber jetzt entsorgen muss.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  4. Grau in Grau auch hier, bis auf ein paar Stunden Sonne am Freitag nachmittag. Ich wünsch Dir einen schönen Sonntag, hab Sonne im Herzen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Schön sind sie und bringen Farbe ins Bild, Deine Blümchen!

    AntwortenLöschen
  6. Wir hatten Sonne - bis gestern.
    Valentin begehen wir auch nicht.
    Mein Mann weiß nie was davon.
    Ist auch gut so.
    Wir brauchen sowas nicht.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen