Sonntag, 21. Dezember 2014

Dresden (1)

Letzten Donnerstag sind wir für einen vorweihnachtlichen Kurzurlaub zusammen mit Freunden nach Dresden gefahren. Für den ersten Abend hatten wir uns online Karten für die Semperoper besorgt. Gespielt wurde Mozart's Zauberflöte, meiner Meinung nach aber eine etwas seltsame und ziemlich moderne Inszenierung in diesem imposanten historischen Gebäude.




Drei Nächte haben wir in Dresden verbracht  und Dank des hervorragend funktionierenden Nahverkehrs trotz des etwas durchwachsenen Wetters viel gesehen.

Die Bilder sind alle nicht so schön wie bei Sonnenschein, trotzdem hier eine kleine Auswahl:

.

Blaues Wunder



Und Weihnachtsmärkte gibt es hier natürlich auch:



Am Samstag Nachmittag war es in der Innenstadt natürlich sehr voll und außerdem recht stürmisch, daher haben wir als Kontrastprogramm zu den historischen Gebäuden die 'Gläserne Manufaktur' von VW und das 'Deutsche Hygiene-Museum' besucht. Ich muss sagen, beides lohnt sich.


Gläserne Manufaktur


Da wir heute erst am späten Nachmittag wieder daheim eingetroffen sind und ich mir auch nicht alle Aufnahmen genauer angesehen habe, werde ich in der nächsten  Zeit noch ein bisschen von unserem vorweihnachtlichen Kurzurlaub berichten. 

Kommentare:

  1. Sehr schön, auch mit grauem Himmel. Dresden steht immer noch auf meiner "Liste"...

    AntwortenLöschen
  2. Dresden muss eine wunderschöne Stadt sein. Sie gehört nach wie vor zu meinen Wunschbesuchsorten.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen