Montag, 20. Oktober 2014

Supersonntag

Nachdem sich gestern mittags der Nebel verzogen hat, haben wir die Sonne noch einmal richtig ausgenutzt, bei Freunden auf der Terrasse Kaffee getrunken und anschließend noch eine Runde durch die Felder gedreht. Leider hatte ich nur das Smartphone dabei.


In  Richtung Süden waren am Horizont sogar die Alpen zu sehen, auch wenn man das auf dem Bild nicht erkennen kann.

Nur wenn Richtung Osten das AKW Gundremmingen am Horizont erscheint, bekomme ich regelmäßig ein etwas ungutes Gefühl.



Heute Abend nun zieht der Regen wieder über uns hinweg und ich bin gespannt, ob es am Mittwoch wirklich so kalt wird, dass der erste Schnee in höheren Lagen fällt.

Kommentare:

  1. ja bellana, am wochenedne wurden wir wohl alle mit tollem wetter belohnt, bei uns ist es nun seit gestern wieder kühl und stark bewölkt für heute nachmittag sind sturm und regen angesagt - gut dass ich die letzten sonnentage genutzt habe - und du ja anscheinend auch

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Bellana,
    ich staune immer wieder, was Smartphones so zustande bringen. Aber im Urlaub habe ich festgestellt, dass zumindest bei gutem Wetter auch mein schon etwas älteres Modell ganz gute Bilder macht. Das Wochenende war ja traumhaft.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Der letzte Sonntag war auch bei uns noch traumhaft. Gestern Nacht dann aber heftigster Sturm und ein Temperatursturz der Sonderklasse. Schön, dass der Sonntag seinem Namen nochmals Ehre machte und wir ihn geniessen konnten.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  4. Beim Anblick dieser Farben denkt man eher an Frühlingsanfang als an Herbst. So ein blauer Himmel, so grün die Felder. Nun ist es erst einmal vorbei mit dem schönen Herbstwetter, er zeigt sich von seiner unangenehmen Seite. Also Wintersachen hervor geholt, dann ist es wieder schön warm am Körper.
    Viele Abendgrüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  5. Die Handy-Kameras werden immer besser.
    Prima, dass ihr das schöne Wetter genutzt habt.

    AntwortenLöschen