Freitag, 17. Januar 2014

KW 3

Die nächste Nicht-Winter-Woche ist nun auch schon wieder Geschichte. Da hier alles seinen gewohnten Gang geht, bleibt es weiterhin auf meinem Blog eher ruhig. Wenn das so weiter geht, muss ich mir doch wieder, wie auf vielen anderen Blogs zur Zeit verstärkt zu beobachten ist, ein Fotoprojekt aussuchen.....

Bis auf ein paar Fäden, die noch vernäht werden müssen, ist übrigens meine Häkeldecke inzwischen fertig geworden.  Mit der doch relativ dicken Wolle ging es recht zügig voran und war ein prima Projekt so nebenher zum Fernsehprogramm.




Von der restlichen Wolle könnte ich noch ein Paar warme Fäustlinge stricken, da aber der Winter bisher ausfällt, fehlt es mir an der nötigen Motivation. 

Kommentare:

  1. Sehr fleißig gewesen, liebe Bellana. Mir gefällt deine Decke ausgesprochen gut.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende -
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte zwar keinerlei Verwendung für solch eine Tagesdecke, nichtsdestotrotz finde ich sie farblich sehr gut ausgewählt. Sie gefällt mir gut.

    AntwortenLöschen
  3. fleißig, fleißig..... die decke ist sehr schön geworden

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bellana,

    wunderschön sieht Deine Decke aus. Was das für eine Arbeit ist, weiß ich aus eigener Erfahrung. Ich bin immer noch bei meinen Mützen, Schals und Co. Irgendwie habe ich im Moment einen Mützentick.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bellana, das ist ja eine tolle, korrekte Arbeit geworden, richtig schön.
    Gefällt mir.
    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  6. Die Decke ist wunderschön! Auch wenn es mit der dicken Wolle schneller geht, ist sie doch sehr aufwändig Ich bewundere Deine Geduld und wie perfekt sie gearbeitet ist.
    Aus der Restwolle kannst Du Dir einen Bikini häkeln :-)
    Grüßle Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Du hast ja dein eigenes Projekt mit den Wochenberichten. Und fleissig bist du ja sehr, wie man an der wunderschönen Decke unschwer erkennen kann. Aber Fotoprojekte haben eben auch was ...
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bellana,
    das ist ja ein Prachtstück geworden.
    Ich würde so gerne auch so etwas anfertigen, befürchte aber, dass meine Häkelkünste dafür nicht ausreichen.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  9. Ich bewundere die Bloggerinnen, die solch gehäkelte Decken schaffen. Das Häkeln geht ja noch, aber ich mag nicht das Nähen. Schon das Fäden verstechen regt mich auf :-)
    Wie groß ist die Decke insgesamt? Schlecht abzuschätzen auf dem Foto.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  10. eine wunderschoene decke liebe Bellana. ich wuenschte ich koennte auch haekeln. habe es zwar damals in der deutschen schule gelernt, aber da hat es mir so gar keinen spass gemacht. handarbeit, mathe und sport waren meine schlechtesten faecher *schaem*

    meine freundin hat mir 3 haekelschals zum geburtstag geschenkt. sie kann auch sehr gut haekeln und ich muesste die schals wirklich mal fotografieren. also wenn ich mich ans haekeln oder stricken machen wuerde, da kaeme ganz bestimmt nur mist dabei heraus. *nochmal schaem*

    lg
    Sammy

    AntwortenLöschen