Mittwoch, 4. Dezember 2013

Kulinarisches ABC - W wie Wein


Als vorletzter Buchstabe  ist nun der Buchstabe 'W' an der Reihe .
Vielen Dank an Anette/Frau Waldspecht für die Idee zu diesem Projekt.

 

W wie Wein

Da wir gestern Abend Lust auf eine Pizza hatten, wurde nicht auf dem Weihnachtsmarkt gegessen, sondern beim Italiener. Und das geht natürlich nicht ohne ein Glas Rotwein....
 
Einen Wein gab es aber auch auf dem Weihnachtsmarkt, allerdings einen Glühwein.
 
 

Kommentare:

  1. Klasse, Wein für das W zu nehmen.
    Es gibt ja zum Glück doch einiges, was man zum W zeigen kann.
    Super!
    Ganz liebe Grüße an dich
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. gluehwein...oh wie ich den liebe. leider hier drueben nicht erhaeltlich, aber ich koennte mir ja mal das rezept ergoogeln und mir einen wein und die zutaten dazu kaufen. ich bin zwar keine weintrinkerin, ziehe lieber bier vor, aber einen gluehwein wuerde ich nie ausschlagen

    lg
    Sammy

    AntwortenLöschen
  3. oh ja...... glühwein, dafür ist jetzt hochsaison.

    Ich mags auf dem weihnachtsmarkt.
    ansonsten ist mir einen gutes glas rot- oder weißwein lieber

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Einen schönen duklen tropfen habt ihr genossen. Und der Glühwein war sicher auch nicht ohne.
    Ich hoffe, dass ihr nicht zuviel von Xaver abbekommt.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  5. Du hast recht, zu einer Pizza gehört ein Glas Rotwein. Aus Glühwein mach ich mir weniger.
    Grüße + hoffentlich eine nicht zu stürmische Nacht
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Der Becher vom Ulmer Weihnachtsmarkt ist ja hübsch. Zum trinken ist mir ein guter Rotwein in einem schönen Glas aber lieber! Eine schöne Vorweihnachtszeit wünscht dir Margarethe

    AntwortenLöschen