Sonntag, 13. Oktober 2013

Sonntagsspaziergang

Nachdem wir heute Mittag 2-stellige Temperaturen erreicht haben, sind wir nach dem Essen durch die Schrebergärten zum Stadtrand spaziert, Hier ist es überall im Gegensatz zu den Wäldern oben auf dem Hochsträss gestern schon richtig herbstlich.






In den Nähe des Kuhberg Schulzentrums habe ich ein paar Eicheln aufgesammelt, allerdings habe ich diese Sorte noch nie gesehen.





Kennt jemand diese dekorative Sorte?

Kommentare:

  1. Oh - diese Art Eicheln habe ich auch noch nie gesehen - die haben doch glatt eine Dauerwelle. Hast du schonmal gegoogelt?
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und wenn ich mir die Bilder zu Eicheln ansehe, scheint mit die Zerreiche, wie auch Jutta vermutet, am ähnlichsten. Nur passt dieser Typ nicht besonders gut zu unserem kalten Ulmer Wetter.

      Löschen
  2. Ich nochmal: Es könnte eine Valonea Eiche sein, Quercus macrolepsis. Alternativ käme die Bur-Eiche in Betracht.
    LG - Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bellana,

    erst einmal muss ich Dir noch unbedingt schreiben, dass mir Dein Header super gut gefällt. Aber auch Deine Collage sieht wunderschön aus und Du hast den Herbst ganz toll eingefangen.
    Die Eicheln könnten zu einer Zerreiche gehören. Ich habe mal so einen Baum in einem Arboretum gesehen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim Googeln habe ich auch auf Zerreiche getippt. Allerdings stand dabei, dass diese Sorte eher am Mittelmeer gedeiht, daher bin ich skeptisch. Wir haben hier in Ulm doch recht kalte Winter.

      Löschen
  4. Die Sorte Eicheln kenn ich nicht, aber sie sehen hübsch aus. Als ob die Pelzmützchen tragen. Schöne Bilder hast Du gemacht vom kommenden Herbst.
    Lieben Gruß vo Sabine

    AntwortenLöschen
  5. deine Collage ist schön herbstlich. und die Eicheln haben einen schicke "Frisur" kenne sie leider so auch nicht

    AntwortenLöschen
  6. Hach die schauen aber witzig aus. Noch nie gesehen. Sie sind gut gerüstet für den Winter mit ihren kleinen Fellmützen.
    Liebe Grüße von Kerstin.
    (Ach so: Dein Header sieht super aus!)

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen klasse aus, aber ich kenne sie auch nicht! Dein Header ist übrigens auch "very cool"!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bellana, durch Schrebergärten gehen hat was, das finde ich auch.
    Aber diese Eicheln sehen echt eigenartig aus, das Geheimnis scheint gelüftet.
    Dein Herbst-Header ist ne Wucht.
    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen