Samstag, 3. August 2013

Sonnenblumen

Im Frühjahr bekam ich beim Einkaufen in einem Drogeriemarkt ein Tütchen mit Samen für Riesensonnenblumen geschenkt. Ich habe sie einfach vor unserer alten Gartenhütte in den Boden gesteckt, da dies eine sehr sonnige Stelle im Garten ist. Tatsächlich haben sie dank des nassen Wetters im Frühling gekeimt und tatsächlich sind auch drei solche Riesen gewachsen.

Beim letzten Sturm ist nun leider eine dem Unwetter zum Opfer gefallen. Da sie Blütenknospe aber schon richtig dick war, habe ich die Knospe gerettet und auf der Küchenfensterbank ins Wasser gestellt. Und tatsächlich hat sich die Blüte noch geöffnet und ich bin froh, dass ich diese abgeknickte Blume nicht entsorgt habe.





Inzwischen ist die Sonnenblume in einer Vase in den Wohnraum umgezogen:





Die große Schwester steht noch vor der Hütte und ist inzwischen geschätzte 2 1/2 m hoch.




Ich hoffe, sie überlebt auch die eventuell in nächster Zeit auftretenden Unwetter.....


Nachtrag:
Heute (04.08.) gab es zwischen 13 und 14 Uhr in Ulm ein heftiges Unwetter, das einige Schäden verursacht hat. Die Sonnenblume hat es unerwartet gut überstanden.

Kommentare:

  1. Wie schön, dass sie sich so entwickelt haben. Ich habe dieses Jahr keine Sonnenblumen im Garten.

    Ein angenehmes kühles Wochenende wünsch ich dir. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar, liebe Bellana. Ich liebe Sonnenblumen, habe in diesem Jahr aber keine. Dann wünsche ich Dir, dass du an beiden noch lange Freude hast.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. deine Sonnenblumen sind klasse. gut dass du die abgebrochen noch in der Vase retten konntest

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein Prachtexemplar die Sonnenblume. Die Bienen und Hummeln freuen sich.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Ich beneide dich um die schönen xemplare. Habe es schon so oft versucht, aber es wird einfach nix. Wenn sie ca. 10 cm erreicht haben sind sie dann einfach mal weg.
    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Sonnenblumen sind doch eine Augenweide. Ich mag sie auch sehr.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  7. Die sind so herrlich und bekommen gerne von Hummeln Besuch.
    Meine gesteckten sind nicht aufgegangen, dafür haben die Vögel mir drei Stück geschenkt und die dürfen jetzt auf dem Balkon blühen, auch wenn sie in wenig im Weg sind.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön, liebe Bellana. Meine sind leider nichts geworden. Die Samen waren auch noch ein Geschenk, das ich von einer Bloggerin bekommen habe, sehr schade. War vermutlich nicht die richtige Stelle. Aber ich muss gestehen, dass ich mit Sonnenblumen noch nie Glück hatte. Ich glaube, unser Boden ist zu schwer und zu feucht.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen