Sonntag, 18. August 2013

Silbersee

Gestern waren wir wieder mit den Fahrrädern unterwegs, allerdings zu einer etwas größeren Runde. Es wurde ein perfekter Tag. Zunächst sind wir schon morgens mit dem Auto zu Freunden gefahren und mit ihnen zusammen dann so kurz vor halb elf  durch das Donaumoos Richtung Donau gestartet. Kurz vor Offingen haben wir auf einer Bank eine kurze Mittagspause eingelegt und unser eingepacktes Vesperbrot verzehrt. Bilder kann ich, wenn wir zu mehreren unterwegs sind, leider immer nur bei solchen Stops machen.




 Von Offingen ging es dann weiter über den Silbersee nach Burgau, wo wir eine längere Kaffeepause eingelegt haben.

Silbersee bei Burgau

Der Rückweg über Günzburg war dann erheblich anstrengender, da es die nächsten 10 km zwischen Burgau und Günzburg zunächst 5 km bergauf (und die nächsten 5 km zur Belohnung dann wieder hinunter) ging. Außerdem verlor der Gatte Luft am Hinterrad, konnte sich aber mit mehrfachem Aufpumpen dann doch bis zum Ausgangspunkt retten. Heute Morgen hat er dann die defekte Stelle gefunden, will aber erst noch genauer nachschauen, ob sich flicken lohnt oder ob er sich gleich einen neuen Reifen kauft. Das kleine Loch befindet sich nicht auf der Lauffläche sondern seitlich im Mantel, wie auch immer dies passiert ist.

Da es insgesamt wärmer als am Freitag war, waren wir am Ende unserer Tour gut durchgeschwitzt. Abends wurden wir mit einem leckeren Raclette auf der Terrasse bei unseren Freunden für die Anstrengung belohnt. So schön kann der Sommer sein!




Die Schmetterlinge habe diesen warmen Tag auch noch einmal genossen.

Heute haben wir einen ruhigen Tag eingelegt, zudem ist es wolkiger und noch etwas schwüler als gestern. Ich vermute, dass wir heute Abend / Nacht ein Gewitter zur Abkühlung bekommen werden. Im Moment zeigt das Außenthermometer jedenfalls noch fast 30 Grad an.

Kommentare:

  1. Silbersee ;-) da habe ich doch sofort wieder die Winnetoumelodie im Kopf. Das war bestimmt eine schöne tour. Nur schade, wenn man Probleme mit dem Rad bekommt.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bellana,
    die Stopps haben sich wegen der wunderbaren Fotos unbedingt gelohnt.
    Bei uns hat der Sommer heute Pause gemacht und etwas "abgeregnet"!
    Dir einen angenehmen Sonntagabend
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein schönes Schmetterlingsfoto.
    und der see liegt so firedlich da, ich glaub da würde es mir gefallen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Von der Anstrengung sehe und spüre ich nichts - deine Bilder strömen wunderbare Ruhe aus.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  5. Ihr habt es wohl bei euch mit den Farben? Ein Blautal, ein Silbersee ... :-)
    Erinnert mich gleich an den Indianerfilm "Der Schatz im Silbersee".
    Schmetterlinge flattern grad besonders viele bei uns herum. Aber wenn nicht grad mal einer sitzen bleibt, so hat man es schwierig mit dem Fotografieren.
    Liebe Grüße in den Sonntag von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  6. Ihr traut euch ganz schön was zu, liebe Bellana.
    Wundervolle Fotos vom Stop, dazu noch Glitzerwasser, wunderbar.
    Ich liebe es.
    Und der Schmetterling hat den Tag auch genossen.
    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen