Mittwoch, 26. Juni 2013

Bodensee - Teil 2

An einem Vormittag sind wir die 11 km nach Lindau geradelt. Diese Entfernung war bei dieser Hitze genau richtig. Die Lindauer Insel besuchen wir immer wieder gerne, da hier fast schon eine mediterrane Atmosphäre herrscht.






Am Nachmittag geht es dann wie fast jeden Tag ins Strandbad im Eriskircher Ried, dem größten Naturschutzgebiet am nördlichen Bodensee.

Hier findet man zum Beispiel auch die Iris, die man sonst wohl in Wiesen eher selten findet.


Da man die Wiesen nicht betreten darf, ist es gar nicht so einfach, am Wegesrand eine noch nicht verblühte Blume zu finden.

Kommentare:

  1. Liebe Bellana,

    Ihr scheint ja das schönste Sommerwetter zu haben. Das freut mich für Euch. Bei uns hat der Sommer ja eine Pause eingelegt.

    Wunderschön sieht die Iris aus. Schön, dass es noch Stellen gibt, wo man sie entdecken kann.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. ihr habt richtig schönes wetter dort.

    bei uns ist schon wieder jacke angesagt und auch oft schirm. Aber ich gönns dir.

    an lindau habe ich auch sehr schöne erinnerungen. ende der 80er und anfang der 90er war ich dort

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Fotos, machen Lust auf Sommer, wo der nur bleibt??

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  4. So eine Radtour am Bodensee ist wunderschön und man kann ja soviel sehen.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  5. schoene fotos. da waere ich jetzt auch gerne.

    AntwortenLöschen