Freitag, 1. Februar 2013

Kulinarisches ABC - C wie Chinakohl




Heute ist beim kulinarischen ABC von Anette/Frau Waldspecht das C an der Reihe. Eigentlich hätte ich auch den Chicorée nehmen können, aber ich mag den billigeren Chinakohl einfach lieber. Beide C's esse ich gerne als Salat mit Mandarinen- oder Apfelstückchen. Den Chinakohl esse ich aber auch gerne direkt aus der Pfanne. Das Schwierige ist dabei, einen Kohlkopf zu finden, der für 2 Personen nicht viel zu groß ist, denn tagelang hintereinander mag ich dieses Gemüse auch nicht auf dem Speiseplan.


C wie Chinakohl





Kommentare:

  1. sieht leccker aus wie er da in der Pfanne schmort

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bellana,
    Chinakohl die Zweite (gab es schon mal bei Lucie/misslu!
    Ist interessant, wie unterschiedlich das gleiche Motiv präsentiert werden kann:
    Einmal entblättert, und bei Dir im Halben und geschnippelt.
    Gefällt mir gut, Kohl sollte ziemlich klein geraspelt werden, dann ist er bekömmlicher, gell.

    Angenehmen Freitag und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Na da hatten wir ja beide die gleiche Idee und auch den gleichen Geschmack. Am liebsten mit Mandarinen, könnte ich mich dusselig essen.
    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Dein Chinakohl schaut echt super aus.
    Eine prima Idee.
    Mit C hatte ich auch so meine leichten Schwierigkeiten.
    Toll, sogar das Messer dabei, das du benutzt hast, um ihn zu schneiden, die schöne Rest-Hälfte macht sich echt gut.
    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. Chicoree esse ich auch sehr gerne, Chinakohl ist nicht so mein Ding. Habe ich auch schon lange nicht mehr gegessen.
    LG - Elke

    AntwortenLöschen
  6. Chinakohl liegt nicht so ganz auf meiner Linie. Chicorée mit Apfel hingegen liebe ich.
    Aber du hast deinen C-Beitrag toll dargestellt.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  7. Chinakohl und Chicoree esse ich beides gern. Den Kohl gern mit Mandarinen und Joghurt, aber auch im Wok! Den Chicoree am liebsten überbacken mit gekochtem Schinken.

    Liebe Grüsse Kalle

    AntwortenLöschen
  8. Mhm lecker.

    Lg Anett

    P.S. Ja, ich backe zu Weohnachten Stolle. :-)

    AntwortenLöschen
  9. Hmmmm. Mag ich! Gute Idee ist das :)

    AntwortenLöschen
  10. ...och könnte ich auch mal wieder machen,
    habe schon lange keinen Chinakohl mehr gegessen...

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Stimmt, die KOHLKöpfe sind immer ziemlich groß! Oky, dann reicht er halt für 2 Tage!

    Ich mag den ach sehr gern!

    LG :-)

    AntwortenLöschen
  12. Hmmmm, bekomme ich gleich Appetit. Sehr schönes Foto.
    LG

    AntwortenLöschen
  13. An dieses C habe ich mich noch nie herangetraut. Ich sollte es endlich mal versuchen.

    AntwortenLöschen
  14. Oh lecker, da bringst Du mich auf eine Idee.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  15. Ja, den mag ich auch. Und auch mit Mandarinen, oder ich gebe oft auch Feigensenf dazu.
    Schönes Foto!
    LG, Thea

    AntwortenLöschen
  16. Ich liebe Chinakohl *lecker* ...!

    GLG Doris

    AntwortenLöschen