Mittwoch, 10. August 2011

Schmiedekunst (8)




Mittwochs alle zwei Wochen möchten Elke und Brigitte etwas Geschmiedetes sehen.





Der Haupteingang zur Christuskirche hier ganz in der Nähe von uns ist aus Holz. Die Verzierungen finde ich aber sehr gelungen, da sie sparsam eingesetzt sind, also nicht diese Türe zu sehr dominieren.



Ich habe mal ein Detail vergrößert.


Kommentare:

  1. Ein schönes Tor! Wir selbst hatten an unserer Haustür auch solche Gitter. Sie müssten nur mal vorgerichtet und wieder angebracht werden. Denn als wir die alten, verschnörkelten Haustüren vor Jahren renovierten, mussten die Gitter ab und sind noch nicht wieder dran gekommen.
    Viele Grüße in den Tag von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsche Verzierungen und schöne Fotos !

    AntwortenLöschen
  3. Wow, sehr schön!
    Danke für das Detail-Foto, so kann man besonders gut die Schönheiten erkennen. Sogar ganz oben drüber ist eine Verzierung.
    Und dieses Band, das sich von oben seitlich zieht, da gefällt mir das geschwungene Ende so besonders.
    Ein wundervoller Beitrag, liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das gefällt mir auch sehr gut. Was du selbst dazu schreibst, könnte glatt auch mein Kommentar sein. Danke für's Mitmachen und Zeigen -
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bellana,

    da gebe ich Dir völlig Recht. Holz und Beschläge harmonieren gut miteinander - eine sehr schöne Tür.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. ...diese Kombination ist wirklich gelungen,
    da gebe ich dir recht...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. ein sehr schönes Beispiel der Verzierungen hast Du gebracht..die Beschläge ergänzen das GANZE..
    kurz gesagt..es gefällt mir sehr

    einen ganz lieben Gruß vom katerchen

    AntwortenLöschen