Freitag, 4. März 2011

24 Wochen - 24 Uhren Nr. 01








Frau Waldspecht hat dazu aufgerufen, Uhren zu zeigen 
Hier kommt das erste Exemplar. 

 


Dies ist einer der Wecker, der uns morgens kurz vor 6 Uhr aus den Federn wirft. Zur Sicherheit klingelt noch ein anderer, der an das Stromnetz angeschlossen ist. 

Kommentare:

  1. Ich werden an "normalen" Tagen per Telefon geweckt - Wecker geläute ignoriere ich meist.
    Aber ich hab' auch einen Wecker, so isses nicht ...
    Doppelt gesichert - einer läuft über Strom - das ist sehr weitsichtig gedacht ...
    Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns gibt es auch 2 Wecker im Schlafzimmer, ein Wecker mit Batterie für den Fall das mitten in der Nacht der Strom ausfällt.
    Es kommt bei mir aber äußerst selten vor, dass ich bis zum Klingeln um 4.00 Uhr durchschlafe, meist bin ich schon immer früher wach. Es ist halt Gewohnheit :)
    Liebe Grüße von Pia-Marie

    AntwortenLöschen
  3. Der klassische Wecker - wer hat den nicht (oder wenigstens schonmal besessen)? Ich lasse mich auch jetzt noch morgens wecken, aber ich genieße es, dass ich das Teil einfach ausstellen und mich nochmal rumdrehen kann, wenn mir nicht nach Aufstehen ist. Dieses Terrorteil hat mich lange genug genervt *lach*.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ups, einen Wecker zum Aufziehen habe ich noch, der ist aber normal stumm. Denn wenn es sein muss, lass ich mit vom Handy wecken.

    AntwortenLöschen
  5. eine schlichte Schönheit, die mir gefällt, auch wenn sie einen grässlichen Job hat ;-)

    AntwortenLöschen