Montag, 7. Februar 2011

Es wurde mir erlaubt,

die folgenden Bilder zu zeigen. Kind2 mußte sich mit der rechten Hand an einem heißen Ofen festhalten. Wer das nicht sehen kann, bitte nicht weiterklicken.

Die Hand am letzten Mittwoch:



Die Hand heute:


Dem Kind2 weiterhin gute Besserung.

Kommentare:

  1. Heidernei - das sind Schmerzen.
    Brandwunden sind äußerst schmerzhaft.
    Ich hoffe, die Wunde wird weiterhin noch verbunden, nicht dass da noch eine Infektion reinkommt.
    Dem Kind #2 gute Besserung!
    Dir liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  2. Die Wunde wurde gar nicht verbunden, sondern wird 3x täglich mit einer Salbe eingerieben, die alle Keime abtötet. (Anweisung der Hautärztin)

    AntwortenLöschen
  3. Ui, das sind Schmerzen... Ich habe als kleines Kind ständig an das heiße Bügeleisen gegriffen... Aber die Schmerzen müssen mir gutgetan haben, sonst hätte ich es bestimmt nicht öfter getan. Wer weiß was ich mir dabei gedacht habe... bestimmt nicht viel... Gute Besserung wünsch ich Sohn2

    AntwortenLöschen
  4. Nicht schön, gar nicht schön und ich wünsche dem Kind gute Besserung. Aber warum du das nun im Blog zeigen musst, versteh ich nicht.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Autsch, das tut unheimlich weh.
    Das sind ja riesige Blasen.
    Und nur Salbe drauf? Nun ja, wenn die Ärztin meint.
    Ich hoffe, die Schmerzen haben schon nachgelassen.
    Der jungen Dame gute Besserung, und bitte, ein Herd kann immer heiß sein.

    Alles Liebe ♥

    AntwortenLöschen
  6. Oh jeeeeeee, das tut mir ja leid. Wenn man selber Kinder hat, dann kann man sowas sehen. Muss man leider hin und wieder. Denn wenn sowas passiert, dann muss Mama sich drum kümmern.

    Gute Besserung dem Kind2

    AntwortenLöschen