Sonntag, 21. November 2010

Nachtrag zur Zimmerpflanze

Ich glaube mich zu erinnern, dass es eine Efeutute ist, die aber wie ich jetzt im Internet gelesen habe, als Zimmerpflanze eigentlich nur selten blüht. Ich habe dieses Exemplar schon mehr als 15 Jahre als Hydrokultur. immer mal wieder ein Teil frisch eingepflanzt und den Rest entsorgt. Im Moment habe ich drei davon, um die ich mich aber so gut wie nicht kümmere (außer wöchentlich zu gießen), aber alle schieben seit ein paar Jahren jährlich diese unscheinbaren Blüten.

Kommentare:

  1. Hmmm - eine Efeutute hat eher zweifarbige Blätter, mehr ins gelbliche gehend ...
    Es könnte ein Philodendron scandens sein ...
    Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  2. Von den Blättern her kann man die Efeutute eigentlich ausschließen.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Ich dachte ja auch schon an Efeutute und es gibt auch grüne, aber die Blattform ist doch bissl anders, denk ich. Blüten hab ich da dran auch noch nicht gesehen, aber die sehen schon erstaunlich aus.
    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. So eine Pflanze habe ich auch. Das ist aber keine Efeutute, leider weiß ich den Namen auch nicht! Meine bekommt erst gar keine Blüten, weil ich sie immer ziemlich stutzte! ;-)

    :-)

    AntwortenLöschen